Kichererbsensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Man weicht die Kichererbsen 12 Stunden in kaltem Wasser ein, giesst das Wasser ab und kocht sie 2 Stunden in viel frischem Wasser. Darauf lässt man sie in einem Sieb abrinnen und auskühlen. In einer großen Salatschüssel rührt man eine Salatsauce an aus Zwiebel und Knoblauchzehen, beides fein gehackt, einer Prise frisch geriebener Salz, Senf, Muskat, Pfeffer, Essig und Öl. Man vermengt sie mit den Kichererbsen und bestreut den Blattsalat mit gehackter Petersilie oder evtl. Koriander.

Das gleiche Rezept kann man mit Linsen machen, die man nicht einweichen und nur 20 bis eine halbe Stunde machen muss.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Kichererbsensalat

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 07.02.2016 um 15:34 Uhr

    sind Kichererbsen denn Bohnen??

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 09.02.2016 um 10:12 Uhr

      Liebe spiderling, nein, natürlich sind Kichererbsen keine Bohnen, aber sie gehören auch zu den Hülsenfrüchten. Wir haben den Fehler mittlerweile ausgebessert. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 21.09.2015 um 09:24 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche