Kichererbsenreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Getrocknete Kichererbsen oder
  • 250 g Kichererbsen aus der Dose abgetropft
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Prise Chili-Gewürz oder mehr...
  • 0.5 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 200 g Pelatitomaten
  • 150 g Basmatireis
  • 2 EL Kokosette
  • 400 ml Gemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zweig Frischer Koriander oder
  • Petersilie (glattblättrig)

Getrocknete Kichererbsen eine Nacht lang in kaltem Wasser einweichen.

Am darauffolgenden Tag das Wasser abschütten. Kichererbsen in eine Bratpfanne Form, mit kaltem Wasser bedeckt zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer weich machen. Abschütten und gut abrinnen. Wesentlich schneller geht die Vorbereitung von Kichererbsen aus der Dose: Diese nur abschütten und mit kaltem Wasser überbrausen.

Die Schale der Zwiebel entfernen und klein hacken. Im heissen Öl glasig weichdünsten. Koriander, Kurkuma, Chili und Kreuzkümmel beigeben und kurz mitrösten, bis es gut riecht.

Den Langkornreis in ein Sieb Form und unter fliessend kaltem Wasser gut abspülen. Mit den Paradeisern, den Kokosette und der Suppe zur Kräutermischung Form, aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer unter gelegentlichem Rühren leise machen, bis der Langkornreis gerade weich ist.

Kurz vor Ende der Kochzeit die Kichererbsen beigeben und das Gericht mit Salz sowie Pfeffer nachwürzen. Zum Fertigstellen frischen Petersilie oder Koriander grob zerzupfen und darüber streuen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kichererbsenreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche