Kichererbseneintopf - Olla de ciurons tendres

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Kichererbsen
  • 450 g Gepökelter Schweinenacken +/
  • 1 Zwiebel abgeschält gehackt
  • 1 Knoblauchzehe abgeschält zerdrückt
  • 2 Paradeiser gehäutet, entkernt und gehackt
  • 0.25 Weisskohl Blätter streifig geschn. oder zerzupft
  • 3 Erdäpfeln abgeschält klein geschn.
  • 4 EL Olivenöl
  • 2000 ml Wasser
  • 2 Thymian (frisch)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)

Die Kichererbsen eine Nacht lang in Wasser einweichen. In einem getrennten Kochtopf das Fleisch in das Wasser legen.

Einen Tag später das Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Den Knoblauch sowie die Paradeiser hinzufügen, unter Rühren bei mässiger Hitze zehn Min. auf kleiner Flamme sieden.

Das Wasser der Kichererbsen und das des Fleischs abschütten.

Alle restlichen Ingredienzien (ausser Petersilie) mit der angedünsteten Zwiebel-Paradeiser-Mischung und dem frischen Wasser in einen dickwandigen (gusseisernen) Kochtopf aufsetzen. Etwa sechzig min auf kleiner Flamme sieden.

Je nach Bedard vielleicht noch ein kleines bisschen Wasser nachgiessen.

Vor dem Servieren mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Das Fleisch von den Knochen lösen und zurück in die Suppe Form. Die Petersilie abspülen, abtrocknen, die Blättchen von den Stielen zupfen, hacken und hinzufügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kichererbseneintopf - Olla de ciurons tendres

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche