Kichererbseneintopf mit Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Kichererbsen
  • 150 g Weisse Bohnen (getr.)
  • Meersalz
  • 200 g Zwiebeln (klein)
  • 6 lg Knoblauchzehen; evt. mehr
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Rosmarin (Nadeln)
  • 4 Lorbeerblätter
  • 6 Paradeiser (ca. 450g)
  • Cayennepfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Kichererbsen und Bohnen eine Nacht lang in 2l kaltem Wasser einweichen.

Am darauffolgenden Tag in dem Einweichwasser bei geschlossenem Deckel leise köchen. Zwischendurch abschäumen, nach 2 Stunden mit Salz würzen und noch weitere 15 Min. fertiggaren.

Inwzischen die Zwiebeln schälen und der Länge nach vierteln. Die Knoblauchzehen schälen und laeng halbieren.

Öl und Honig in einem Kochtopf mässig warm werden. Zwiebelviertel und Knoblauch darin andünsten, dann Rosmarin und Lorbeer hinzufügen.

Kichererben und Bohnen unterziehen. Die Paradeiser häuten und halbieren, mit Salz und Cayennepfeffer überstreuen und unter den Eintop vermengen.

Eintopf bei geschlossenem Deckel 30 Min. leise gardünsten, dann nachwürzen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kichererbseneintopf mit Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche