Kichererbseneintopf mit Cashewnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Kichererbsen
  • 20 g Spitzmorcheln (getrocknet)
  • 2 Pfefferschoten
  • 500 g Chinakohl
  • 100 g Cashewkerne
  • 2 EL Öl
  • 0.5 Tasse Kidneybohnen; (Ew 270g)
  • 2 Bund Schnittlauch
  • Meersalz

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Kichererbsen eine Nacht lang in anderthalb l Wasser einweichen. Einen Tag später im Einweichwasser bei geschlossenem Deckel rund 2 Stunden bei geringer Hitze köcheln lassen. 2. Die Morcheln ausführlich abschwemmen, dann in einem Viertelliter lauwarmem Wasser einweichen. Die Pfefferschoten reinigen, Kerne entfernen. Schoten klein hacken. 3. Chinakohl in breiten Streifchen von dem Stiel schneiden. Die weissen Stielansätze fein würfeln. 4. Die Cashewnüsse halbieren und in heissem Öl hellbraun rösten. 5. Die Bohnen im Sieb abschwemmen. Schnittlauch in Rollen schneiden, mit den Kohlwuerfeln vermengen. 6. Morcheln mit Einweichwasser (ohne Bodensatz) und Kohlstreifen zu den Kichererbsen Form. Salz hinzufügen, weitere 20 Minuten leicht köcheln lassen. 7. Bohnen und Pfefferschoten unterziehen und mit erhitzen. Eintopf nachwürzen. Beim Anrichten mit Cashewnüssen und Schnittlauchmischung garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kichererbseneintopf mit Cashewnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche