Kichererbsencurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Gekeimte Kichererbsen (2-3
  • Tage)
  • 3 Zwiebel
  • 2 Becher Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 0.5 Bund Koriander o. Petersilie
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 1.5 EL Curry
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • Salz
  • Eventuell Cayennepfeffer
  • 1.5 EL Butter
  • Kokosraspeln

Butter mit Kreuzkümmel und Ingwer anschwitzen, dann die in Streifchen geschnittenen Zwiebeln hinzufügen und glasig rösten.

Tropfnasse, gekeimte Kichererbsen hinzfügen und bei mittlerer Hitze zirka 15 min dünsten. Die Erbsen sollten noch ein kleines bisschen Biss haben. Sauerrahm bzw. Crème fraiche und restliche Gewürze hinzufügen und nachwürzen.

Mit Koriander bestreut zu Tisch bringen. Eine Backschüssel mit Kokosraspeln danebenstellen (is ja nicht jedermann/fraus Sache, gibt dem Gericht aber erstletzten Pfiff!:-))

Dazu passt Naturreis

und - sollte man sehr herzhaft gewürzt haben - eine Raita (ein Becher Naturjohumit einigen Gurken- und Tomatenwürfeln vermengen und mit Minze, Salz u.

wenig Pfeffer nachwürzen) **

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kichererbsencurry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche