Kichererbsencreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Garnitur:

Für die Kichererbsencreme trockene Kichererbsen über Nacht in Leitungswasser einweichen. Am darauffolgenden Tag das Einweichwasser abgießen und mit frischem Wasser weichkochen. Ein Lorbeerblatt beifügen. Wenn sie gar sind, abgießen - aber ein bisschen von dem Kochwasser aufheben.

Die weich gekochten Kichererbsen mit Tahin, Knoblauch, etwas von dem Kochwasser, einem kräftigen Schuss Olivenöl sowie etwas Abrieb und Saft einer bio Zitrone in der Küchenmaschine zu einer glatten Creme zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kichererbsencreme mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Oliven dekoriert servieren.

 

Tipp

Wenn es mal ganz schnell gehen soll, verwenden Sie für die Kichererbsencreme vorgegarte Kichererbsen aus dem Glas oder der Dose!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kichererbsencreme

  1. luisiana
    luisiana kommentierte am 14.06.2015 um 23:58 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche