Kichererbsenbratlinge

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Kichererbsen
  • 750 ml Wasser (gesalzen)
  • 2 Knoblauchzehen; gehackt und mit Salz zerquetscht
  • 1 Teelöffel Galgant
  • 1 Teelöffel Muskat
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Petersilie (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 3 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

Kichererbsen eine Nacht lang in Salzwasser einweichen. In frischem Wasser weichkochen. Gewürze, Kichererbsen, Küchenkräuter durch den Wolf drehen. Den Brei mit Semmelbröseln mischen, zu kleinen Kugeln formen. In heissem Öl goldbraun backen. Mit Galgant- bzw. Muskatsosse zu Tisch bringen.

von Bingen. Von Kathrin Rueegg u. Werner O. Feisst

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kichererbsenbratlinge

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche