Kichererbsen-Tomatensuppe mit Koriander

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Becher Kichererbsen (abtropfgewicht 240
  • 1 smallBecher Geschälte Paradeiser (450 g)
  • 100 g Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Tabasco
  • 1 EL Gehackter Thai-Basilikum
  • 1 EL Minze (gehackt)
  • 1 EL Koriandergrün (gehackt)
  • 50 g Cashewnüsse
  • 3 EL Gemüsesuppe
  • 2 EL Sesamöl

Abgetropfte Kichererbsen und Paradeiser mit dem Joghurt zermusen. Knoblauch von der Schale befreien und ausdrücken und dazugeben, Kreuzkümmel, 1 El Saft einer Zitrone und 125 ml Wasser unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco nachwürzen und abgekühlt stellen. Küchenkräuter gemeinsam mit den Gemüsesuppe, Cashewnüssen, Sesamöl und restlichem Saft einer Zitrone zermusen. Zum Servieren die vorgekühlte Kichererbsensuppe in Dessertschälchen gleichmäßig verteilen, jeweils 1 Löffel Pesto aufgeben und nach Geschmack mit Korianderblättchen garniert zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kichererbsen-Tomatensuppe mit Koriander

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche