Kichererbsen mit Lamm - Etli nohut - Türkei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Kichererbsen (getrocknet)
  • 300 g Lammfleisch (aus der Keule)
  • 2 md Zwiebel
  • 2 Peporoni (mild)
  • 2 md Paradeiser
  • 40 g ButterSalzPfeffer frisch gemahlen
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Dieses Gericht schmeckt sonderlich kräftig, wenn Sie Sucuk (türkische Knoblauchwurst) mit erwärmen.

Die Kichererbsen auslesen abgekühlt abschwemmen und eine Nacht lang in ausreichend Wasser einweichen.

Einen Tag später die Erbsen im Einweichwasser ungefähr 15 min machen.

Das Lammfleisch abspülen, abtrocknen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Zwiebeln abschälen und fein würfelig schneiden. Die Peporoni abspülen, den Stielansatz und die Kerne mit den Rippen entfernen. Die Peporoni

in Stückchen schneiden. Die Paradeiser kochendheiss blanchieren (überbrühen), häuten und das Fruchtfleisch grob würfeln.

Die Butter in einem Kochtopf erhitzen und das Fleisch und die Zwiebeln darin anschmoren. Die Peporoni sowie die Paradeiser dazuget)en und kurz mitschmoren.

Die Kichererbsen in ein Sieb schütten, dann zum Fleisch Form. Etwa ein Viertel Liter Wasser hinzugießen, alles zusammen gut durchmischen. Mit Salz, Pfeffer

dem Paprikapulver sowie dem Cayennepfeffer nachwürzen. Das Gericht in etwa 35 min gardünsten.

Einstufung durch die Autorin: Gelingt leicht.

Stunden, Dauer der Zubereitung 1 1/2 Stunden

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kichererbsen mit Lamm - Etli nohut - Türkei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche