Kichererbsen-Lamm-Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 300 g Kichererbsen (getrocknet)
  • 600 g Lammschulter (ohne Knochen)
  • 150 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchknolle (möglichst frisch)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 1 Teelöffel Anissaat
  • 400 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 200 g Petersilienwurzel
  • 1 Becher Paradeiser in Stücken (400g Einwaage)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Majoran
  • 1 Bund Petersilie

Kichererbsen abbrausen und eine Nacht lang in 850 ml Wasser einweichen.

Das Fleisch von Fett und groben Sehnen befreien und würfelig schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch abziehen und in grobe Spalten schneiden.

Das Fleisch portionsweise in einem Bräter im heissen Öl anbraten.

Zwiebeln, Knoblauch und Paradeismark hinzufügen und kurz mitbraten.

Die Kichererbsen mit dem Einweichwasser und Anis in den Bräter Form.

Aufkochen.

Bräter schliessen und den Eintopf im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C , Umluft 160 °C , Gas Stufe 3 zirka 30 Min. gardünsten.

Erdäpfeln und Petersilienwurzeln abbrausen, abschälen und in Stückchen schneiden. Das Gemüse und die Paradeiser mit der Flüssigkeit in den Schmortopf Form und umrühren. Weitere 30 Min. bei geschlossenem Deckel dünsten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kichererbsen-Lamm-Eintopf

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 18.10.2015 um 06:19 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche