Kichererbsen in pikanter Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Ghee; Butterschmalz
  • 2.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • 1 md Rote Chilischote fein gehackt
  • 3 Teelöffel Frischer Ingwer; abgeschält fein gehackt
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Rohrzucker
  • 1 Tasse Paradeiser;enthäutet
  • 250 g Kichererbsen; gewaschen eine Nacht lang eingeweicht
  • 250 ml Wasser
  • 1.5 Teelöffel Garam masala
  • 2 Teelöffel Limettensaft
  • Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Frische Korianderblätter oder Petersilie

Ghee in einem Kochtopf erhitzen. Kreuzkümmel und Koriander darin anrösten. Zu Beginn Ingwer, Kurkuma, Chilischote und Rohrzucker, dann Paradeiser hinzfügen und gut durchmischen.

Die abgeschütteten Kichererbsen mit Wasser in den Kochtopf Form und bei mittlerer Hitze vierzig bis sechszig Min. auf kleiner Flamme sieden.

Garam Masala und Limettensaft zufügen. Mit Salz und Cayennepfeffer nachwürzen und weitere zwei Min. leicht wallen.

Mit Koriander- bzw. Petersilienblättern überstreuen.

Dazu passen ofenwarmes Fladenbrot und frisches Apfel-Chutney.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kichererbsen in pikanter Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche