Kichererbsen-Geflügel-Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Kichererbsen (getrocknet)
  • 1 Maishähnchen (ca. 1, 5 kg)
  • 1 Zimt (Stange)
  • 2 Sternanis
  • 2 Lorbeerblätter
  • 300 g Karotten
  • 150 g Stangensellerie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Porree
  • 2 Pfefferschoten
  • 8 Marillen
  • 1 EL Petersilie (grob gehackt)

1. Die Kichererbsen 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen.

2. Hendl in Stückchen (Keulen, Flügel, Brust) teilen. Keulen wiederholt im Gelenk halbieren. Brust zur Seite legen. Keulen und Flügelstücke mit den abgetropften Zimt, Sternanis, Kichererbsen und Lorbeer in 3 Liter Wasser kurz zum Kochen bringen. Darauf bei geringer Temperatur 1 Stunde machen. Den dabei entstehenden Schaum abschöpfen.

3. Karotten abschälen und in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Stangensellerie reinigen und in 2 cm große Stückchen schneiden. Hähnchenbrust, Karotten und Stangensellerie zur klare Suppe Form.

Weitere 20-25 Min. machen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Porree der Länge nach halbieren, abspülen und in 2 cm große Stückchen schneiden. Pfefferschoten der Länge nach halbieren, entkernen und in 3-4 mm kleine Würfel schneiden. Porree, Pfefferschoten und Marillen zum Eintopf Form.

5. Die Geflügelstücke herausnehmen, Haut entfernen, das Fleisch noch warm von dem Knochen lösen und ein klein bisschen klein zupfen. Hühnerbrüste in 2-3 cm große Stückchen schneiden. Fleisch mit der Petersilie in den Eintopf Form. Einmal aufwallen lassen und auf der Stelle anrichten und zu Tisch bringen.

.html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kichererbsen-Geflügel-Eintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche