Kichererbsen-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 260 g Kichererbsen (aus dem Glas oder der Dose)
  • 150 g Zwiebeln (geschält fein gewürfelt)
  • 4 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 240 g Tomaten (geschält)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Prise Chilipulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Amchoor (Mangopulver)
  • 30 g Ingwerwurzel (frisch, geschält fein gehackt)
  • 2 Teelöffel Koriandersamen (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Garam masala
  • 3 Esslöffel Butterschmalz
  • 1 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 1 Bund Koriandergrün

Für das Kichererbsen-Curry das Butterschmalz erhitzen. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch darin goldbraun braten. Gewürze hinzugeben und unter Rühren kurz anschwitzen.

Tomaten zerdrücken, mit dem Saft und ein klein bisschen Wasser in den Kochtopf geben und zum Kochen bringen.

Die Kichererbsen abseiehen, abrinnen lassen und in den Topf beifügen. Offen zehn bis fünfzehn Minuten bei mittlerer Hitze dicklich aufkochen.

Koriander grob hacken und das Kichererbsen-Curry damit bestreuen .

 

 

Tipp

Für einen intensiven Geschmack verwenden Sie für das Kichererbsen-Curry frischen Ingwer!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kichererbsen-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche