Kibbeh/lamm mit Burghul

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Lammfleisch (mager)
  • 150 g Burghul o. Bulgur
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Baharat oder evtl. Allspice
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln gehackt Oder
  • 4 Schalotten (gewürfelt)
  • Salz

Das Lammfleisch, entweder ein paarmal durch den Fleischwolf drehen bzw. im Blitzhacker zu einer feinen Konsistenz verhacken. Es sollte schon beinahe eine Paste sein. Zum Durchkuehlen in den Kühlschrank stellen.

Burghul in kaltem Wasser für 10 Min. ausquellen. Als nächstes in einem Sieb gut auspressen, das Ganze überflüssige Wasser sollte ausgepresst werden. Burghul und feingeschnittene Zwiebel gemeinsam mit den Gewürzen zum Fleisch Form, mit Salz nachwürzen und wiederholt im Handrührer oder evtl. Hacker durchmischen. Als nächstes wiederholt mit den Händen kneten und für ein paar Zeit in den Kühlschrank stellen.

Zum Anrichten das Fleisch auf eine Platte Form, einen Hügel bilden und in die Mitte mit dem Löffel eine Kuhle drücken. In diese Kuhle kommt nun das Olivenöl. Mit gehackten Frühlingszwiebeln bzw. gewürfelten Schalotten überstreuen. Man nimmt Salatblätter, wenn möglich Romano, und wickelt eine Einheit hinein.

Kibbeh ist fester Bestandteil der arabischen Vorspeisenküche und schmeckt köstlich.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kibbeh/lamm mit Burghul

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche