Khatte Chole -- indische Kichererbsen mit Tamarinde

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Kichererbsen (getrocknet)
  • 3 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 1 EL Ingwer (frisch, fein gehackt)
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 2 Chili
  • 2 Teelöffel Tamarindenpaste
  • 250 g Paradeiser (aus der Dose)
  • 2 EL Koriander (gemahlen)
  • 1.5 EL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma

Ein Rezept aus dem nordindischen Bundesstaat Punjab.

Die Kichererbsen eine Nacht lang in ausreichend Wasser einweichen.

Kichererbsen im Einweichwasser machen, bis sie weich sind (ca. 1. 5 Stunden).

Von den Zwiebeln 2 El mit Ingwer, Tamarinde, Chili und Salz mischen und beseite stellen. Die übrigen Zwiebeln im Öl andünsten, bis die Ränder braun werden.

Die Kichererbsen abschütten und mit den Paradeisern zu den Zwiebeln Form, dabei soviel Kochwasser dazugeben, dass eine dicke, aber nicht trockene Konsistenz entsteht. Mit Koriander, Kreuzkümmel und Kurkuma würzen und 20 Min. leise auf kleiner Flamme sieden.

Die Mischung von Zwiebeln und Gewürzen dazugeben, aufwallen lassen und mit Salz und vielleicht zusätzlicher Tamarinde nachwürzen.

Dazu passt indisches Langkornreis bzw. Brot.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Khatte Chole -- indische Kichererbsen mit Tamarinde

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte