Khara Pasanda - Lammlende in Joghurt-Kardamom-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 EL Pflanzenöl (leicht)
  • 3 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 4 Teelöffel Knoblauch (feingehackt)
  • 1.5 EL Ingwerwurzel (frisch, fein gegehackt)
  • 50 g Blanchierte Mandelkerne, gestiftelt
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 0.25 Teelöffel Kardamom (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Becher Einfacher Joghurt
  • 1 Teelöffel Salz
  • 900 g Lammlende oder -keule, ohne
  • Knochen, in 0.5 x 2.5 x 5.0 cm große Streifchen
  • Geschnitten
  • 125 ml Crème fraîche, besser dicke süsses Schlagobers

Da die Ingredienzien für dieses Gericht in Indien relativ teuer sind, wird es dort nur zu besonderen Gelegenheiten auf den Tisch gebracht.

1. 4 El Öl in einer Bratpfanne (möglichst mit nichthaftendem Boden) erhitzen und Zwiebeln dazugeben. In ungefähr 15 Min. unter durchgehendem Rühren hellbraun anlaufen.

2. Knoblauch, Ingwer und Mandelkerne dazugeben und mitrösten, bis die Mandelkerne leicht gebräunt sind (5 min). Kreuzkümmel (nach Wunsch), Kardamom und schwarzen Pfeffer dazugeben und ebenfalls kurz mitrösten (etwa 1-2 min).

Vom Küchenherd nehmen.

3. Den ganzen Topfinhalt in den Aufsatz einer Küchenmaschine Form. Joghurt, Salz und ein Viertel l heisses Wasser dazugeben und alles zusammen fein zermusen. Beseite stellen.

4. Die übrigen 4 El oel in den Kochtopf Form und die Temperatur auf höchste Stufe schalten. Das Fleisch mit Küchenrolle gut abtrocknen, in das heisse Öl einlegen und schnell auf allen Seiten gleichmässig anbräunen (3-5 min). Die Püreeemasse dazugeben und aufwallen lassen. Auf niedrigere Temperatur schalten und das Fleisch bei geschlossenem Deckel ca. 1 ein Viertel bis 1 1/2 Stunden dünsten. Gelegentlich umrühren. Die Sauce muss ziemlich dick werden. Überschüssiges Fett abschöpfen.

5. Crème fraîche oder Schlagobers untermengen, mit Salz nachwürzen und zu Tisch bringen.

kochen, verbessert es sich noch geschmacklich. In der Zwischenzeit sollte es aber gekühlt werden. Es lässt sich genauso gut einfrieren, muss vor dem Erhitzen jedoch ganz entfrosten. Wenn die Sauce zu dick ist,

mit ein kleines bisschen Wasser oder evtl. Milch verdünnen.

Zu einem so edlen Gericht gehört ein ebenso edles mogulisches Pilaw wie z. B. Kaiserliches Pilaw mit Morcheln , Okra-Pilaw oder evtl. Patiala-Pilaw (s. Jeweils dort).

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Khara Pasanda - Lammlende in Joghurt-Kardamom-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche