Kesselgulasch - Für viele hungrige Gäste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Karotten
  • 4 lg Erdäpfeln
  • 300 g Zwiebel
  • 4 Paradeiser
  • 1500 g Rindfleisch (aus der Keule)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Speiseöl
  • 1 EL Rosenpaprika (Pulver)
  • 1 EL Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 2 EL Paradeismark
  • 1000 ml klare Suppe
  • Salz
  • 1 EL Zucker
  • Pfeffer

Karotten und Erdäpfeln von der Schale befreien, Zwiebeln abziehen, Paradeiser abspülen und reinigen. Alles mit Rindfleisch kleinwürfelig schneiden. Knoblauchzehen abziehen und zerdrücken. Öl in einem z.B. gusseisernen Topf erhitzen und Fleisch- und Zwiebelwürfel darin scharf anbraten. Paradeismark, Paprikapulver, Karotten- und Kartoffelwürfel dazugeben und kurz mit anbraten. klare Suppe aufgießen und bei mittlerer Hitze ungefähr Eine Stunde gardünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant nachwürzen. Beispielsweise mit einem [...] Sonnenblumenkernbrot zu Tisch bringen.

Tipp

Das Kesselgulasch schmeckt aufgewärmt noch besser, kann also gut vorbereitet werden!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kesselgulasch - Für viele hungrige Gäste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche