Kerniger Früchte-Gugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 300 g Feigen (1)
  • 50 g Feigen (2)
  • 300 g Paranusskerne
  • 75 g Pistazienkerne
  • 200 g Walnusshälften
  • 110 g Mandeln, ohne Haut
  • 125 g Zitronat
  • 125 g Orangeat
  • 125 g Belegkirschen
  • 3 Eier (Grösse M)
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Pfefferkuchengewürz
  • 100 g Mehl
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre

Form:

  • Fett
  • Semmelbrösel

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Feigen (1) und Paranüsse grob hacken. Feigen, Paranüsse, 4/5 der Pistazien, Walnüsse und 10/11 der Mandelkerne vermengen. Jeweils 4/5 von dem Zitronat, Orangeat und Belegkirschen unter die Nuss-Mischung heben. Eier und Zucker cremig aufschlagen. Salz, Pfefferkuchengewürz und Mehl vermengen und unter die Eimasse rühren.

Nuss-Früchte-Mischung unterziehen. Eine Napfkuchenform (ca. 2 l Inhalt) fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Den Teig hineinfüllen und glattstreichen. Den Kuchen im aufgeheizten Backrohr bei 175 °C 1 3/4 Stunden backen. In der geben ein wenig ruhenlassen, dann stürzen und auskühlen.

Marmelade erwärmen und durch ein Sieb aufstreichen. Früchte-Kuchen damit rundum einstreichen. Restliche Orangeat, Früchte, Zitronat, Belegkirschen und gehackte Nüsse vermengen und den Gugelhupf damit verzieren.

Pro Stück ungefähr 390 Kalorien

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kerniger Früchte-Gugelhupf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche