Kerbeltomaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Mittelgrosse aromatische reife Paradeiser
  • 200 g Frischer abgezupfter Kerbel
  • 6 EL Olivenöl gesondert, wahlweise Butterflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Teelöffel Balsamicoessig
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL Semmelbrösel

Eine der besten Zuspeisen zu gegrilltem bzw. gebratenem Fleisch.

Paradeiser brühen, abschrecken und häuten. Eine Kappe klein schneiden, aushöhlen. Kerbel blanchieren, abschrecken, abrinnen und auspressen. Mit zwei Esslöffeln Öl mischen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in die Paradeiser gleichmäßig verteilen. Mit Balsamico beträufeln und die Deckel wiederholt auf die Paradeiser legen.

Paradeiser in eine feuerfeste geben setzen. Die Knoblauchzehen je über eine der Paradeiser pressen, mit Semmelbröseln überstreuen und das Ganze mit dem übrigen Öl beträufeln, bzw. mit Butterflocken überdecken.

Für ca. 20 min in den auf 220 °C heissen Herd schieben oder evtl. unter dem Bratrost überbacken.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kerbeltomaten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche