Kerbelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Kerbel
  • 750 ml Gemüsesuppe
  • 350 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenkerne (geschält)
  • 2 Esslöffel Kürbiskernen (geschält)
  • 2 Esslöffel Walnüsse
  • 2 Esslöffel Mandeln (gehackt)
  • 150 g Sauerrahm
  • 2 Eigelb

Für die Kerbelsuppe die Zwiebeln und Erdäpfeln schälen.

Erdäpfeln klein schneiden, Zwiebeln fein hacken. Butter in einem großen Kochtopf schmelzen lassen und Zwiebeln und Kartoffen darin andünsten.

Die Gemüsesuppe dazu gießen und im geschlossenen Kochtopf bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Nüsse ud Kerne grob hacken und in einer trockenen Bratpfanne ohne Öl anrösten bis sie duften.

Kerbel waschen, trocknen und fein wiegen.

Alle Zutaten im Kochtopf fein pürieren und den Kerbel beifügen. Alles einmal kurz aufkochen lassen und anschliessend Hitze reduzieren.

Sauerrahm mit dem Eigelb verrühren und in die nicht mehr kochende Suppe einrühren.

Die Kerbelsuppe nun anrichten und mit den gerösteten Kernen und Nüssen bestreuen.

 

Tipp

Als Variation können Sie Kerbelsuppe auch als Kaltschale servieren. Dazu die pürierte Suppe kaltstelen und kurz vor dem Servieren Kerbel und Nüsse bzw. Kerne beifügen. In diesem Fall kein Eigelb verwenden!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kerbelsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche