Kerbelsuppe mit verlorenen Eiern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Essig
  • 4 Frischeier
  • 200 g Kerbel, frischer
  • 1000 ml Rindfleischbrühe, salzlose (Reformhaus)
  • 20 g Butter
  • 2 EL Schlagobers, saure, dicke

Etwa 1 1/2 l Wasser mit Essig aufwallen lassen. Die Eier der Reihe nach in eine Suppenkelle schlagen, vorsichtig in das kochende Wasser gleiten und 4 Min. garziehen.

Die so pochierten Eier mit einem Schaumlöffel herausheben, die Ränder stutzen und zum Warmhalten in warmes Wasser legen. Den Kerbel auslesen, mit kaltem Wasser abschwemmen, gut trockenschwenken und klein hacken. Die Rindfleischbrühe kochen. In einem Kochtopf die Butter erhitzen, 150 g gehackten Kerbel einfüllen und vorsichtig kurz andünsten. Mit der heissen Suppe aufgießen und einmal aufwallen lassen. Von der Kochstelle nehmen und das Schlagobers untermengen.

Die pochierten Eier in 4 Suppentassen legen und mit der Suppe auffüllen. Mit dem übrigen Kerbel überstreuen.

Info:

ca. 611 Joule

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kerbelsuppe mit verlorenen Eiern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche