Kerbelcremesuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Kerbel
  • 1 Schalotte bzw.
  • 0.5 sm Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 500 ml Rindsuppe (gut)
  • 500 ml (500 g) süsses Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Kerbelblätter von den Stengeln zupfen, dabei welke beziehungsweise gelbe Blätter auslesen. ein paar außergewöhnlich schöne Exemplare für die Verzierung in ein Dessertschälchen legen, mit Frischhaltefolie verschließen und bis zum Gebrauch im Kühlschrank frisch halten. Übrige Kerbelblätter genau abspülen, abrinnen und trocken drücken. Wieder auseinander zupfen. Schalotte fein in Würfel schneiden.

Die Butter in einem reichlich großen Kochtopf schmelzen. Wenn sie aufzuschaeumen beginnt, die Schalottenwürfel darin glasig werden, ständig umrühren. Den Kerbel hinzufügen und zusammen fallen.

Mit dem Mixstab zerkleinern, so gut es geht. klare Suppe und Schlagobers zugiessen. Erhitzen und so lange schlagen$^*$, bis auf der Suppe ein schöner Schaum entstanden ist und alle Blättchenreste vollkommen püriert sind. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Gleich in vorgewärmte Suppenteller befüllen, mit den dekorativen Kerbelblättchen überstreuen und auf der Stelle auftragen.

* Das Aufschlagen mit Schlagobers darf erst in allerletzter Minute erfolgen, wenn die Gäste bereits am Tisch sitzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kerbelcremesuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche