Kehl - Grünkohl-Erdapfel-Püree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Grosse Kopf Kehl; (Grünkohl)
  • Wasser (gesalzen)
  • Natron
  • Abkochwasser Salz
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Mehl
  • 1 Zwiebel
  • Milch oder evtl. Rindsuppe
  • 4 Erdäpfeln (gross)
  • Schlagobers

Den Kohl tranchieren, abspülen, in Salzwasser unter Beigabe von ein klein bisschen Natron schnell weichkochen. Jetzt Kohl abschütten, abschrecken und auspressen. Den ausgedrückten Kohl und die weichgekochten Salz- bzw. gekochte, geschälte Erdäpfel durch den Fleischwolf drehen.

Anschließend bereitet man eine gelbe Einbrenn aus Butterschmalz, Mehl und feingeschnittener Zwiebel - gibt den Kohl mit Erdäpfeln dazu, würzt mit Salz und Muskatnuss (frisch gerieben), verdünnt soviel wie nötig mit Rindsuppe, rührt alles zusammen durch und lässt es nochmal kurz zum Kochen bringen.

Man kann das Gericht mit ein wenig Rahm noch verbessern.

Dazu gibt es Rinder- bzw. Hasenbraten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kehl - Grünkohl-Erdapfel-Püree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche