Kefirnocken mit Fruchtsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 ml Kefir
  • 1 Papaya
  • 1 Granatapfel
  • 3 Kiwi
  • 6 Gelatine (weiss)
  • 125 g Orangenblütenhonig
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 Limette (Saft davon)
  • 2 EL Campari
  • 2 EL Zucker (braun)
  • 1 Zitronenmelisse
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Gelatine abgekühlt einweichen. Ei trennen. Eidotter, Honig und Saft einer Zitrone kremig aufschlagen. Gelatine bei geringer Temperatur zerrinnen lassen. 6 El Kefir unterziehen. Die Mischung gemeinsam mit dem übrigen Kefir unter die Ei-Honig-Mischung rühren. Menge zum Angelieren in den Kühlschrank stellen. Schlagobers und Eiklar getrennt steif aufschlagen und beides unter die Kefirmasse ziehen. Krem zum Festwerden 3 Stunden abkühlen.

Die Papaya der Länge nach halbieren, entkernen und abschälen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Den Granatapfel vierteln, die Viertel an den Spitzen nach aussen biegen, bis sich die Kerne aus den Trennhäutchen lösen. Kiwis abschälen, in Scheibchen schneiden. Das Obst in eine ausreichend große Schüssel befüllen.

Limettensaft, Campari und Zucker so lange durchrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Obst damit beträufeln und wenigstens 15 Min. ziehen. Mit zwei in heisses Wasser getauchten Esslöffeln ovale Nockerl von der Krem abstechen und mit dem Obstsalat anrichten. Dessert mit Melisseblättchen garnieren und mit Staubzucker bestäuben.

Dauer der Zubereitung: 45 Min.

Schwierigkeitsgrad: normal

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kefirnocken mit Fruchtsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche