Keferfillsuppe (Kerbelsuppe)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 50 g Butter
  • 500 g Erdäpfel (mehlig)
  • 500 ml Milch
  • 200 ml Süßrahm (oder Schlagobers)
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Zitronensaft
  • 4 EL Keferfill (bzw. Kerbel gehackt)
  • Obers (geschlagen oder Sauerrahm zum Garnieren)

Die fein gehackten Zwiebeln in heißer Butter anlaufen lassen. Mit Milch und 500 ml Wasser aufgießen. Die Erdäpfel kleinwürfelig schneiden, beigeben und weich kochen. Dann mit dem Pürierstab mixen. Süßrahm oder Schlagobers einmengen und mit Salz, Muskatnuss sowie etwas Zitronensaft abschmecken. Einmal aufkochen lassen. Nun das gehackte Kerbelkraut unterrühren. In vorgewärmten Tellern oder Tassen anrichten und nach Belieben mit etwas geschlagenem Obers oder Sauerrahm garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare5

Keferfillsuppe (Kerbelsuppe)

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 28.06.2014 um 06:20 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. edith1951
    edith1951 kommentierte am 21.03.2014 um 10:52 Uhr

    super Rezept.

    Antworten
  3. Leila
    Leila kommentierte am 22.12.2009 um 15:04 Uhr

    Ich habe gerade die Kekse gebacken.Sie sind traumhaft gut und megalecker.

    Antworten
  4. Gast kommentierte am 18.12.2009 um 17:47 Uhr

    Das Rezept ist einfach super.Die Kekse haben so gut geschmeckt das ich sie 3 mal backen musste. Immer und immer wieder.Ich hab das Rezept meiner Familie weiterempfohlen und sie waren auch begeistert so wie ich und meine Freunde.Das Rezept ist einfach Pervekt würde meine alte Deutsch-Lehrerin sagen.Die leider verstorben ist.

    Antworten
  5. Gast kommentierte am 18.12.2009 um 17:37 Uhr

    Die Kekse sind einfach super ich würde sie weiter empfählen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche