Kefen, gedämpft - Basisrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Kefen
  • 20 g Butter
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • Petersilie (gehackt)

Kefen und Zwiebel in Butter unter durchgehendem Rühren derweil 10 bis 15 min dämpfen. Knoblauch dazugeben, umrühren und anrichten: Petersilie darüberstreuen.

Zwiebel und Knoblauch muss es nicht sein: natur schmecken die Kefen ebenfalls sehr gut !

Kefe ist ein sehr delikates Gemüse, ein 'koeniglisches' Gemüse

Die Kefe wird genauso Kiefel-, Zuckererbse, Mangetout oder Zuckerschoten genannt: wie sein französischer Name 'Mangetout' - 'isst alles zusammen' - andeutet, werden Kefen nicht enthülst, sondern ganz gegessen.

Erntezeit: Ende Juni bis Anfang Juli.

Vorbereiten: Stiel und Spitze klein schneiden, große Kefen abfädeln.

Zubereiten: möglichst dämpfen, um den Wohlgeschmack der zarten Kefen nicht zu verfälschen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kefen, gedämpft - Basisrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche