Kaviargefuellte Fischfrikadellen mit Kartoffelkruestchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

für die Frikadellen::

  • 2 Scheiben Toast
  • 1 Zwiebel
  • 600 g Zander oder Rotbarschfilet
  • 2 Eier
  • 50 g Deutscher Kaviar, rot
  • Senf, Pfeffer, Salz, Dill, Zitrone
  • Öl

für die Kartoffelkruestchen::

  • 3 lg Erdapfel (festkochend)
  • Butter

Fleischlaibchen:

Weissbrot in warmes Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und fein würfelig schneiden. Fisch in Stückchen schneiden, # mit dem Mixstab zerkleinern. Das Brot gut auspressen und mit Zwiebeln und Fisch mischen. Eier unterziehen. alles zusammen mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Teig handgrosse Fleischlaibchen formen, eine Mulde in die Mitte drücken und zirka ½ TL Kaviar hineingeben. Fleischlaibchen um den Kaviar schliessen und in dem heissen Öl von jeder Seite 5-7 min rösten.

Kartoffelkruestchen:

Erdäpfeln abschälen und auf dem Gemüsehobel in gleichmässige Scheibchen hobeln. Ein Backblech dick mit Butter bestreichen. Die Scheibchen gleichmässig aneinander auf das Backblech legen. Bei 200 Grad im Herd zirka 15 min Backen bis sie leicht braun sind - mit dem Pfannenwender auf die andere Seite drehen und noch weitere 5-10 min backen bis sie richtig knusprig sind.

Herausnehmen und mit Salz würzen. Warmhalten bis die Fleischlaibchen fertig sind.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaviargefuellte Fischfrikadellen mit Kartoffelkruestchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche