Kathrins Espressokuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 EL Lösliches Kaffeepulver,
  • 100 ml Wasser
  • 4 EL Rum
  • 100 g Semmelbrösel
  • 100 g Blockschokolade (fein gerieben),
  • 150 g Mandelkerne (fein gerieben)
  • 0.5 Teelöffel Kardamom
  • 2 EL Orangenblütenwasser
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Zucker
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

Glasur:

  • 3 EL Aprikosenkonfitüre
  • 250 g Staubzucker (gesiebt)
  • 2 EL Rum oder evtl. Amaretto oder evtl. Kaffee,
  • 1 Handvoll Kaffeebohnen

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Das Kaffeepulver im kochenden Wasser schmelzen, erkalten, in eine ausreichend große Schüssel Form, mit dem Rum, den Semmelbröseln, der Blockschokolade, den Mandelkerne, dem Kardamom, dem Orangenblütenwasser sowie den Eidotter durchrühren.

Die Eiklar steif aufschlagen, dabei nach und nach erst einmal das Salz, dann den Zucker beifügen. Die so entstandene Meringue-Menge genau unter den Teig heben.

Eine eingefettete und mit Semmelbrösel bestreute Tortenspringform mit dem Teig befüllen und in dem auf 180 °C aufgeheizten Backrohr etwa 45 min backen.

Für die Glasur die Marmelade auf den erkalteten Kuchen aufstreichen und ein klein bisschen einwirken. Staubzucker mit Amaretto oder evtl. Rum oder evtl. Kaffee durchrühren, vielleicht noch ein klein bisschen Wasser dazugeben und mit einem warmen Spachtel gleichmässig auf dem Kuchen und dem Rand entlang verstreichen. Mit Kaffeebohnen verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kathrins Espressokuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche