Kastanieneis mit Schokoladensauce und Kumquats

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Kumquats:

  • 750 g Kumquats
  • 250 g Zucker
  • 500 ml Wasser

Kastanieneis:

  • 220 g Kastanienpüree
  • 100 ml Kondensmilch, ungezuckert
  • 2 EL Grand Marnier
  • 80 g Schoko (Frigor o. ae), fein gewürfelt
  • 100 ml Rahm

Schokoladensauce:

  • 50 ml Kondensmilch, ungezuckert
  • 100 g Schoko
  • 3 EL Grand Marnier

Kumquats

Die Kumquats in Längsrichtung in 4 teilen, in einem Kochtopf mit dem Wasser und Zucker legen, aufwallen lassen, eine halbe Stunde bei kleiner Temperatur auf kleiner Flamme sieden. Abkühlen.

(Dies kann ein oder mehrere Tage vorher gemacht werden: es ist sogar besser, wenn die Kumquats nach dem Kochen noch eine Zeitlang im Zuckersirup einmarinieren ! ).

Schokoladensauce

Kondensmilch zum Kochen bringen, von dem Feuer nehmen, Schoko unter Rühren dazugeben und zerrinnen lassen, mit Grand Marnier parfümieren.

(Kann ebenfalls im voraus zubereitet werden).

Kastanieneis

Die Kastanienpüreee durch einen Sieb aufstreichen, Kondensmilch dazugeben, gut vermengen, mit Grand Marnier parfümieren, Schokoladenwürfeln dazugeben. Rahm steifschlagen, vorsichtig unterrühren. In einer geben (etwa 17 bis 18 cm lang) legen und gefrieren (nicht in einer Eismaschine, einfach im Tiefkühlfach !).

Servieren

Eis ein wenig entfrosten, in Scheibchen schneiden . Schokoladensauce wärmen, auf Tellern gleichmäßig verteilen und Eis darauf anrichten. Mit Kumquats garnieren.

Die übrige Sauce separat zu Tisch bringen.

Die kandierten Kumquats können selbstverständlich genauso ohne Eis vernascht werden !!

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kastanieneis mit Schokoladensauce und Kumquats

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche