Kastanieneis mit Makronen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 Gedörrte Maroni
  • 200 ml Wasser
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 150 g Vollrohrzucker
  • 50 Kakaopulver
  • 150 g Butter
  • 2 EL Rum ((1))
  • 100 ml Milch
  • 6 Makronen (1)
  • 2 EL Rum ((2))
  • 6 Makronen (2)
  • 2 EL Rum ((3))

Zum Bestreuen:

  • Kakaopulver

Aufgeschnappt:

  • Von Rene Gagnaux

Gedörrte Maroni mit Wasser bedeckt eine Nacht lang in einer Backschüssel einweichen.

Einweichwasser weggiessen. Frisches Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Maroni und Salz beifügen, eine halbe Stunde leicht wallen. Kochwasser weggiessen.

Maroni in die Passiermaschine Form und in eine ausreichend große Schüssel seihen. Kakaopulver, Butter, Vollrohrzucker und Rum (1) beifügen, gut durchrühren. Milch dazurühren. Diese Menge auf drei Backschüsseln gleichmäßig verteilen.

Der 1. Teil der Menge in eine geben mit Deckel, die im Tiefkühlfach aufbewahrt werden kann, hineingeben, glattstreichen. Makronen (1) darauf gleichmäßig verteilen, Rum (2) darüber träufeln.

Der 2. Teil der Menge auf die Makronen Form, glattstreichen.

Makronen (2) darauf gleichmäßig verteilen, Rum (3) darüber träufeln. Die übrige Menge daraufgeben, glattstreichen, ein paar Stunden in das Gefriergerät stellen.

Edelkastanieneis herausnehmen, auf eine Platte stürzen, in Portionen schneiden, Kakaopulver nach Wunsch darüberstreuen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kastanieneis mit Makronen

  1. Liz
    Liz kommentierte am 30.09.2015 um 08:42 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche