Kastanien-Rohrnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 g Kastanien (vakuumiert)
  • 200 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Milch
  • 25 g Zucker
  • 20 g Germ
  • 350 g Mehl
  • 2 Eier (gross)
  • 75 g Butter; handwarm
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • Butter (für die Form)
  • 1 Eidotter

Die Kastanien in einem Kochtopf in dem Schlagobers weich machen, das Schlagobers dabei stark kochen. Die Kastanien mit dem Kartoffelstampfer in dem Schlagobers grob zerstampfen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und abkühlen. In einem Kochtopf wenig Milch erwärmen, Zucker und die zerbröckelte Germ darin zerrinnen lassen.

Das Mehl in der Backschüssel mit den Eiern, der übrigen Milch, Salz und der Hefemilch durchrühren. Die Butter sowie das Maronenpüree unterarbeiten. Alles zu einem glatten Teig zusammenkneten, abdecken und an einem warmen Ort 30 Min. gehen.

Den Teig auf der bemehlten Fläche mit bemehlten Händen einmal herzhaft kneten, 2 cm dick auswalken und in 4 cm breite Streifchen schneiden. Teigstreifen wurstaehnlich rollen. Röllchen in 3 cm große Stückchen schneiden und Kugeln daraus formen.

Eine feuerfeste geben (22x22 cm) mit Butter ausstreichen. Die Kugeln sehr eng aneinander hineinsetzen, wiederholt abdecken und von Neuem 15 Min. gehen. Die Eidotter mixen, die Kugeln damit bestreichen. Die Rohrnudeln im aufgeheizten Backrohr auf der 2.

Schiene von unten bei 200 Grad 35-40 Min. backen, in den letzten 5 Min. evt. Mit ein kleines bisschen Aluminiumfolie bedecken, damit sie nicht verbrennen.

Die Rohrnudeln aus dem Herd nehmen, mit einem Löffel portionsweise ausstechen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kastanien-Rohrnudeln

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 02.07.2015 um 05:52 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche