Kastanien Pudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 375 g Kastanien
  • 375 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Semmeln
  • 125 g Rosinen, kernlose
  • 6 Eiklar
  • 60 g Butter
  • 6 Eidotter
  • Leichtbutter (zum Einfetten)
  • 1 EL Semmelbrösel

Diesen Pudding hat Grossmutter schon gern auf den Tisch gebracht. Und er schmeckt heute noch wie eh und jeweils. Aber Vorsicht: Es handelt sich um eine sehr nahrhafte Sache. Darum im Voraus nur ein leichtes Gericht zu Tisch bringen.

Kastanien oben kreuzweise einkerben. Auf ein Blech legen und in den aufgeheizten Herd auf die mittlere Schiene schieben. So lange rösten bis sich die Schalen nach aussen biegen. Röstzeit: 10 Min.

Elektroherd: 200 °C

Gasherd: Stufe 4

befreien. ein Viertel l. Vanillezucker, Milch, Zucker und Salz in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Kastanien hinzufügen und bei schwacher Temperatur in 20 min gardünsten. Inzwischen das Semmerl in der übrigen Milch einweichen.

Rosinen in einem Sieb unter heissem Wasser abschwemmen, abrinnen. Auf Haushaltspapier abtrocknen.

Butter in einer Backschüssel cremig rühren. Eidotter unter die Butter rühren. Kastanien im Handrührer zermusen. In die Butter rühren. Das ausgedrückte Semmeln reinbröckeln und mit der Milch hinzfügen. Gut vermengen. Eiklar in einer Backschüssel steif aufschlagen und mit den Rosinen unter das Kastanienpüreee ziehen. Eine große Puddingform mit Leichtbutter einfetten. Mit Semmelbrösel aussteuen. Puddingmasse hineingeben. geben verschließen. Wasser in einen großen Kochtopf aufwallen lassen. Pudding in das kochende Wasserbad in 50 min gardünsten. Unter kaltem Wasser abschrecken. Auf eine Platte stürzen und heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kastanien Pudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche