Kastanien-Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 290 g Mehl
  • Salz
  • 70 g Zucker
  • 180 g Butter (kalt)
  • 40 g Kaltes Schweineschmalz
  • 1 Ei (Kl. M, getrennt)
  • 400 g Kastanien, abgeschält und gekocht
  • 350 ml Schlagobers
  • 280 ml Milch
  • 7 EL Rum
  • 50 g Kakaopulver
  • 250 g Staubzucker
  • 4 Eier (Klasse M)
  • 50 g PeBechernusskerne (ersatzweise Walnusskerne)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

200 g Mehl, 1 Prise Salz und 30 g Zucker verquirlen. 120 g Butter und Schmalz in Würfel schneiden, hinzugeben. Fett und Mehl nur so lange mit den Fingern verreiben, bis haselnussgrosse Klümpchen entstehen. 3-4 El geeistem Wasser unterarbeiten, bis sich der Teig zu einer glatten Kugel formen lässt. Kugel eben gedrückt und in Folie gewickelt 1 Stunden abgekühlt stellen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund auswalken (O 32 cm), in eine gefettete, bemehlte Pie-geben (O 27 cm, 6 cm hoch, bzw. Tortenspringform O 24 cm) legen.

Boden ein paarmal mit der Gabel einstechen, mit Pergamtenpapier und Hülsenfrüchten belegt im aufgeheizten Herd bei 200 °C auf der untersten Schiene eine halbe Stunde (Gas 3, Umluft nicht geeignet) blindbacken. Papier und Hülsenfrüchte entfernen, Teig mit Eiklar bestreichen.

Kastanien grob hacken, mit Schlagobers, Milch und Rum im hohen Becher mit dem Schneidstab fein zermusen. Eier, Kakao, Staubzucker und Eidotter mixen, mit der Maronencreme vermengen. Füllung auf den Boden Form. Auf der 2. Schiene von unten bei 160 Grad 60-70 min (Gas 1-2, Umluft nicht geeignet) backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kastanien-Pie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche