Kastanien-Mokka-Cassata

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 3 Eier
  • 6 Dotter
  • 200 g Zucker
  • 150 g Schoko (zartbitter)
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz
  • 150 g Maronenpüree, gesüsst; fertig gekauft
  • 3 EL Instantkaffeepulver
  • 2 EL Wasser (kochend)
  • 1 Prise Weinbrand
  • 1 Prise Kaffeelikör
  • 1000 ml Schlagobers
  • Öl; zum Fetten der geben

In einer hitzebeständigen Backschüssel Eier, Dotter und Zucker kremig schlagen. Backschüssel auf einen Kochtopf mit schwach simmerndem Wasser setzen und weiterschlagen. Die Backschüssel darf das Wasser nicht berühren! Unter gelegentlichem Rühren abkühlen.

In der Zwischenzeit Schoko im Wasserbad zerrinnen lassen und Vanille untermengen. Krem in drei Portionen teilen, eine davon mit der Schoko durchrühren.

Kastanienpüreee glattrühren und mit einer Einheit Eimasse vermengen. Kaffepulver im kochenden Wasser zerrinnen lassen und gemeinsam mit jeweils 1 Schuss Weinbrand und Kaffeelikör in die letzte Einheit Eimasse rühren. Schlagobers steifschlagen und portionsweise unter die Cremes heben, dabei darf die Kaffeecreme einen ein klein bisschen grösseren Teil abbekommen.

Eine rechteckige geben (8 x 15 cm) einölen und mit Frischhaltefolie ausbreiten. Kastaniencreme hineingeben und glatt aufstreichen. geben und genauso die restlichen Cremes in das Tiefkühlfach stellen, bis sie halb gefroren sind.

Cremes in den Backschüsseln verrühren. Kaffeecreme in die geben befüllen und glatt aufstreichen, ein weiteres Mal alles zusammen abkühlen. Zuletzt Schokocreme verrühren und in die geben aufstreichen. Eine Nacht lang durchkühlen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kastanien-Mokka-Cassata

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche