Kastanien-Kürbis-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Kastaniensuppe:

  • 400 ml Hühnerbouillan
  • 100 ml Rotwein
  • 250 g Kastanien (tiefgefroren)

Kürbissuppe:

  • 300 g Kürbis; gerüstet gewogen
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 400 ml Hühnerbouillon
  • 1 Prise gemahlene Nelken

Zum Fertigstellen:

  • 100 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Kastaniensuppe Suppe und Rotwein aufwallen lassen. Die noch gefrorenen Kastanien beigeben. Die Suppe bei geschlossenem Deckel in etwa 20 min machen. Gekochte Kastanien für die Garnitur zur Seite legen.

Gleichzeitig die Kürbissuppe machen: Den Kürbis in Stückchen schneiden. Die Schale der Zwiebel entfernen und klein hacken. Beide Ingredienzien in der Butter derweil 2 bis 3 Min. andünsten. Die Suppe hinzugießen. Die Suppe mit gemahlene Nelken würzen und bei geschlossenem Deckel 20 Min. machen, bis der Kürbis weich ist.Kürbisstücke herausheben, in Streifchen schneiden und für die Garnitur zur Seite legen.

Die beiden Suppen getrennt mit dem Handmixer oder evtl. im Mixerglas zermusen. Je die Hälfte des Rahms beigeben und die beiden Suppen mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Zum Anrichten jeweils eine Suppenkelle mit Kastanien- und Kürbissuppe befüllen und zur selben Zeit in die aufgeheizten Suppenteller gießen, so dass die Suppen möglichst nicht ineinanderlaufen. Mit den Kastanien und Kürbisstreifen garnieren. Sofort zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kastanien-Kürbis-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche