Kastanien-Haselnuss-Baisers

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 g Süsses Kastanienpüreee (fertig gekauft)
  • 100 g Haselnusskerne, abgeschält und gemahlen
  • 4 Eiklar
  • 120 g Kristallzucker
  • 110 g Staubzucker
  • 1 Teelöffel Weissweinessig
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 0.5 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 100 g Schoko (dunkel)
  • 400 ml Schlagobers
  • Öl fürs Pergamtenpapier
  • Utensilien: Pergamtenpapier, Mixer

1. Das Backrohr auf 150 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) vorwärmen. Ein Backblech mit Pergamtenpapier ausbreiten und einölen. Eiklar gemeinsam mit dem Kristallzucker 3 min lang mit dem Quirl des Handrührgerätes aufschlagen, Maizena (Maisstärke), Staubzucker, Essig und Vanilleextrakt hinzufügen und 4 min weiterschlagen. Der Schaum sollte sehr fest sein, glänzen und Spitzen bilden. Die Haselnüsse behutsam, doch gleichmässig unterziehen. 12 auf der Stelle große Häufchen im Abstand von 5 cm aufs Backblech setzen.

2. Backofentemperatur auf 140 °C zurückschalten und die Baisers zirka 35 min mehr abtrocknen als backen. Die Backofentür kurz öffnen, um ein klein bisschen Temperatur entweichen zu, dann die Baisers noch 2 Stunden im abkühlenden Backrohr stehen. Die erkalteten Baisers vorsichtig von dem Papier lösen.

3. Zum Servieren die Schoko im Wasserbad zerrinnen lassen. Das Schlagobers aufschlagen. Das Kastanienpüreee mit 4 El Schlagobers glatt rühren und mit der geschmolzenen Schoko durchrühren. Die Hälfte der Baisers mit Schokocreme, die andere Hälfte dick mit Schlagobers einstreichen und jeweils zwei Baisers zusammensetzen.

Getränk: Heisse Schoko schmeckt sicher gut zu den Baisers. Raffinierter: Bieten Sie einen Moscato d'Asti an. Das ist ein duftiger Spumante aus Muskattrauben. Süss, aber köstlich.

Tipp: Falls von der Schokocreme ein wenig übrig bleibt: Auf Toast und mit einer Scheibe Birne belegt, schmeckt sie himmlisch.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kastanien-Haselnuss-Baisers

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche