Kastanien-Eis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 ml Milch
  • 70 g Kristallzucker
  • 4 Eidotter
  • 300 g Kastanienpüree

Die Milch mit der Hälfte des Zuckers aufwallen lassen. Die Eidotter mit dem Rest des Zuckers in einer Backschüssel bei mittler Geschwindigkeit cremig aufschlagen. Die Milch, wenn sie kocht, auf einmal unter stetem Schlagen auf die Eimasse schütten. Darauf giesst man alles zusammen zurück in das Reindl, stellt das Feuer klein und rührt ohne Unterlass mit dem Holzspachtel. Achtung: Die Menge darf nicht wirklich machen. Die Hitze darf nicht über 83 Grad steigen! Man fühlt rasch, wie die Menge dick wird; auf dem waagerecht gehaltenen Spachtel zieht man mit dem Finger einen Strich: wenn er unverändert bleibt, ist die Sauce richtig, sie "überzieht den Spachtel". Vom Feuer nehmen. Das Kastanienpüreee in ein Weitling Form und nach und nach die heisse Eismasse unter heftigem Schlagen unterziehen, damit eine glatte Menge ohne Klümpchen entsteht. Wenn sie abgekühlt ist in die Eismaschine Form (oder Tiefkühlen)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kastanien-Eis

  1. Liz
    Liz kommentierte am 24.08.2015 um 14:26 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche