Kastanien-Champignon-Braten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 150 g Kastanien (geschält)
  • 1 EL Butterschmalz/Butterschmalz
  • 0.5 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 100 g Champignons, fein gehackt (am besten in der Moulinette)
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Gemüsebrüheextrakt
  • 2 Eier
  • 100 ml Schlagobers
  • 150 g Walnüsse
  • 75 g Vollkornsemmelbrösel
  • 2 Salbeiblätter (fein geschnitten)
  • 2 EL Petersilie (feingehackt)
  • Kräutermeersalz

(*) Für eine Kastenform von 20 cm Länge

1. Kastanien im Dampf rund 12 Min. gardünsten. Fein zermusen.

2. Zwiebeln und Knoblauch im Butterschmalz anschwitzen. Schwammerln und Thymian hinzfügen und mit anschwitzen.

3. Mit der Sojasauce und dem Gemüsebrüheextrakt nachwürzen. Abkühlen.

3. Herd auf 200 °C vorwärmen.

4. Kastenform gut mit Butter ausstreichen.

5. Nüsse, Schlagobers, Eier. Vollkornsemmelbrösel und Küchenkräuter durchrühren.

6. Kastanienpüreee, Schwammerln und Eimasse gut vermengen. Würzen. In die ausgebutterte Kastenform befüllen.

7. Kastanienbraten im aufgeheizten Herd auf mittlerem Einschub rund eine halbe Stunde backen. Kalt oder warm zu Tisch bringen.

1/09/24/index. Html

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kastanien-Champignon-Braten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche