Kasslersuelze mit Bratkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Kasslerkotelett;gek.
  • 1 Pk. Sülzepulver
  • 1 Ei
  • 1 Essiggurke
  • 1 Paradeiser
  • 100 g Paprikaschotenwürfel;rot
  • Grün gelb Sauce
  • 4 EL Weissbier
  • 2 EL Obstessig
  • 1 EL Rapsöl
  • 60 g Zwiebel
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 1 Zwiebel

1. Eine Glas- bzw. Stürzform mit Scheibchen von gekochtem Ei, Essiggur ken und die abgezogenen Tomatenscheiben ausbreiten, Paprikaschotenwürfel darüberstreuen und obenauf das Kasslerkotelett legen. DasSuelzepulver wie auf der Packung beschrieben in Gemüse bzw. Fleischbrüheaufloesen, aufwallen lassen und noch heiß über die vorbereitete Kassler-Gemüse-Mischunggiessen. Im Kühlschrank am besten eine Nacht lang fest werden. 2. Am darauffolgenden Tag die Aspik stürzen und auf einem Teller anrichten.

3. Für die Sauce Rapsöl, Weissbier, Obstessig, gehackte Zwiebel und Schnittlauch miteinander mischen, mit Pfeffer und Salz abschmek- ken. Über die Kasslersuelze Form, mit roten Zwiebelringen ausgarnieren. 4. Zuspeise: Bratkartoffeln mit Speck.

Fitness-Gesundheits-Chef: *Bei diesem Gericht sollten Sie mit Salz sparen: Kasslerfleisch ist bereits gepökelt, d. H. es wurde Nitritpökelsalz zugesetzt, damit es die rote Farbe bekommt. *Dieses Gericht liefert 550 Kalorien (ohne Zuspeise), muss von Diabetikern mit 1 Broteinheit be- rechnet werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kasslersuelze mit Bratkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche