Kassler-Sauerkraut-Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zutaten (Für 4 Personen):

Vorbereitung Den Pieteig bereiten Sie nach dem Grundrezept. Fetten Sie eine Quicheform ordentlich mit Butter, rollen den Teig aus und geben ihn in die Form (keine Reste für einen Deckel aufbewahren). Um den Rand setzen Sie Aluminiumfolie, damit sich der Rand nicht so stark bei dem Blindbacken von der Form löst. Füllen Sie dabei die Hülsenfrüchte hinein, backen den Teig bei 180 Grad ca. 100 mmin, anschliessend herausschneiden Sie die Aluminiumfolie und backen 5 Min. weiter. Später herausschneiden Sie die Hülsenfrüchte, lassen ein klein bisschen auskühlen, aber lassen Sie den Ofen an, damit er zum Fertigbacken vorgeheizt ist.

Das Sauerkraut drücken Sie kräftig aus, das Kassler lösen Sie von dem Knochen und kleinschneiden das Fleisch ca. 2 cm grosse Würfel. Die Wachholderbeeren, Pfefferkörner als dito das Lorbeergewürz zerstossen Sie im Mörser, das Hellgrüne und Weisse der geputzten Lauchstange kleinschneiden Sie in Scheibchen und diese drücken Sie mit den Fingern auseinander zu Ringen.

Vermischen Sie das Sauerkraut mit dem Porree und dem Kassler, geben diese Mischung auf den Quicheboden, streuen die Kräutermischung darüber und raspeln den Käse als obere Schicht darauf. Backen Sie die Kassler-Sauerkraut-Pie ungefähr 15 bis 20 min, bis der Käse Farbe annimmt.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kassler-Sauerkraut-Pie

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 26.01.2015 um 12:02 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche