Kasnudeln - Käsenudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 250 g Mehl (gesiebt)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 6 EL Wasser

Füllung:

  • 2 Trockene Semmeln klein geschnitten
  • 500 g Topfen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 50 g Butter
  • 50 g Zwiebel
  • 1 Ei
  • Milch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Pfefferminzblätter (fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Kerbel
  • 1 Teelöffel Majoran

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

(*) Kochen wie in Kärnten Teig: Aus Salz, Mehl, Ei und Wasser einen glatten, nicht zu festen Teig machen (ca. 20 min durchkneten). Eine Nacht lang im Kühlschrank ruhen.

Füllung: Die fein gehackte Zwiebel in der Butter glasig dämpfen. Die Brotwürfelchen hinzfügen und leicht mitrösten. Wenn sie goldgelb sind, Zwiebeln und Brotwürfelchen in eine ausreichend große Schüssel Form und so viel Milch darüber schütten, dass sich die Brotwürfel vollsaugen können. Das Ei, die Gewürze sowie den Knoblauch gut darunter arbeiten. Mit feuchten Händen kleine Kugeln formen.

Den gekühlten Teig auswallen und in längliche Streifchen schneiden.

Die Kugeln darauf setzen, und mit einem weiteren Teigstreifen überdecken. Mit einem Teigrädchen den Teig um die Füllung herum klein schneiden. Mit den Fingern den Rand zudrücken. Diese gefüllten Nudeln in siedendes Salzwasser Form und zirka ein Viertel Stunde ziehen.

Es ist ratsam, eine Probenudel zu entnehmen, um die richtige Kochzeit zu ermitteln.

Die "Kasnudeln" aus dem Wasser nehmen, abrinnen und auf eine Platte Form. Mit zerflossener Butter begießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kasnudeln - Käsenudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche