Kasnokerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 2-3 Personen:

  • 300 g Weissbrot (am besten dunkles)
  • 125 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Pk. Gefrierkräuter Petersilie/Schnittlauch
  • (oder besser aus eigener Ernte)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Gouda oder Edamer

Hallo allerseits,

Weissbrot in kleine Stückchen schneiden, mit der Milch begießen, die kleingeschnittene Zwiebel, die Küchenkräuter die zerkleinerten Knofi Zehen und die drei Eier hinzfügen und alles zusammen gut kneten. Den Käse kleinscheiden und unter den Teig heben.

Aus dem Teig Knödel Formen (nicht zu groß, da sie noch ein klein bisschen aufgehen)

Einen Topf mit einem Dämpfsieb, bzw. einem Formeinsatz nehmen und mit Wasser befüllen (das Wasser soll die Knödel nicht berühren). Etwas Salz in das Wasser geben und das Sieb bzw. die geben mit Öl einreiben. Wenn das Wasser kocht die Knödel in das Sieb bzw. die geben legen und 20 min dämpfen.

Das gesamte mit frischem Blattsalat zu Tisch bringen (z.B. mit frischen Champignons und Knofi). Vorweg vieleicht noch eine leckere Vorsuppe.

Als Getränk passt ein herber Rotwein.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kasnokerln

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 28.09.2014 um 12:26 Uhr

    DÜRFTE GUT SEIN ABER WENN MAN KEIN DÄMPFSIEB HAT IST DAS EIN MINUS

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche