Kasknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Semmel (gewürfelt)
  • 2 lg Erdäpfel (mehlig)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 250 g Tilsiter
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • Mehl
  • Salz
  • Muskat
  • Öl

Die Erdäpfel machen, abschälen und noch warm durch die Erdäpfelpresse drücken. Die Zwiebel klein hacken und in ein kleines bisschen Öl goldgelb rösten.

Aus der Bratpfanne heben und gut abrinnen.

Den Käse klein würfelig schneiden. Die Petersilblättchen von den Stengeln zupfen und hacken. Milch und Eier verquirlen. Über die Semmelbröckel gießen. Gut mischen und gut durchziehen.

Die Erdäpfel unter die Semmelwürfelmasse vermengen. 3 El Mehl, Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) hinzfügen. Gut durchmischen. Zum Schluss Zwiebel, Petersilie und Käswuerfel unterziehen. Aus der Menge Laibchen formen. auf beiden Seiten in heissem Öl goldgelb herausbacken.

Die Kasknödel können mit einer kräftigen Rindsuppe gereicht werden. Sie schmecken aber ebenfalls mit warmem Vogerlsalat beziehungsweise Krautsalat.

Eine andere Möglichkeit: Sauerkraut mit ein wenig ausgelassenem Speck "verfeinern" und zu den Kasknödeln anbieten.

Dagobert Der Gute Geist

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kasknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche