Kasha mit Zitrussalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Buchweizengrütze
  • 300 ml Milch (fettarm)
  • 2 Teelöffel Abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange
  • 2 EL Mohn (gemahlen)
  • Salz
  • 3 Kapseln Kardamom
  • 0.25 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 2 Orangen
  • 1 Grapefruit
  • 2 Mandarinen
  • 2 Teelöffel Fein geschnittene Minzeblättchen
  • 1 Vanilleschote, ausgeschabtes
  • 5 EL Honig (flüssig)

Zum Garnieren:

  • 2 Teelöffel Pistazien (gehackt)
  • Minze (Blätter)

Die Buchweizengrütze in einer Bratpfanne ohne Fett bei schwacher Temperatur unter Rühren rösten, bis sie zu duften beginnt.

Milch mit Salz, Mohn, Orangenschale, Kardamom und Zimt in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Die Buchweizengrütze unterziehen, kurz zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur ungefähr 20 Min. ausquellen.

Orangen, Grapefruit und Mandarinen ausführlich abschälen, dabei die weisse Haut vollständig entfernen. Die Früchte in Segmente teilen, diese in mundgerechte Stückchen schneiden und dabei den Saft auffangen. Die geschnittenen Minzeblättchen mit Zitrussaft, Vanillemark und Honig durchrühren und die Zitrusfrüchte einrühren.

Kasha (das ist der russische Name für Buchweizen allgemein und diese Zubereitungsform im Besonderen) zum Servieren mit dem Zitrussalat auf Tellern anrichten und mit Pistazien und Minzeblättchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kasha mit Zitrussalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche