Kartoffelwoche - Pierogi - Gefüllte Teigtaschen - Polen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

 

Diese halbmondförmigen Teigtaschen werden ebenso mit Füllungen aus Gemüse, Fleisch, Früchten beziehungsweise Käse gemacht.

Die Erdäpfeln in leicht gesalzenem Wasser weich machen. Abgiessen, ausdampfen. Butter und Zwiebeln dazugeben und zerstampfen. Abschmecken und abkühlen.

Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben. Eine Grube eindrücken und die Eier hineinschlagen und unterarbeiten. Salz und Wasser hinzufügen und zu einem festen Teig zusammenkneten. Zudecken und 10 Min. ruhen.

Dünn auswellen. 8-cm Teigscheiben ausstechen. 1 gehäuften TL der Kartoffel-Masse in die Mitte jeder Teigscheibe setzen.

Die Ränder mit ein kleines bisschen Wasser befeuchten. Zu Halbkreisen zusammenklappen und die Ränder fest zusammendrücken. Die Pierogi in leicht gesalzenem kochend heissem Wasser 3-5 Min. einkochen, bis sie oben schwimmen. Sofort braun rösten und zu Tisch bringen oder einfrieren und nach dem Auftauen rösten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kartoffelwoche - Pierogi - Gefüllte Teigtaschen - Polen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche