Kartoffelwähe mit Chilihack

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 20 g Germ (frisch)
  • 225 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 1 Porree (150 g)
  • 1 Paprika
  • 2 Chilischoten
  • 400 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 EL Öl
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 2 Dotter (frisch)
  • 2 Eier (frisch)
  • 250 g Schlagobers
  • Fett (für die Form)
  • Mehl (zum Ausrollen)

1. Die Erdäpfeln abspülen, in wenig Wasser bei geschlossenem Deckel in 25-30 Min. gar machen.

2. Die Germ zerbröckeln, mit 100 ml lauwarmem Wasser durchrühren und 10 Min. an einem warmen Ort gehen.

3. Erdäpfeln abschütten, schälen und 150 g davon noch heiß durch eine Presse drücken.

Die Menge mit dem Salz, Dampfl, Mehl und Muskatnuss zu einem glatten Teig zusammenkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 20 Min. gehen. Den Herd auf 200 °C (Umluft 170 °C ; Gas Stufe 3) vorwärmen.

4. Porree reinigen, abspülen und in schmale Ringe schneiden. Den Paprika reinigen, abspülen und klein in Würfel schneiden. Die Chilischoten aufschlitzen, entkernen und in feine Streifchen teilen. Die übrigen Erdäpfeln klein in Würfel schneiden.

5. Faschiertes in einer Bratpfanne in heissem Öl unter Rühren bröselig rösten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Paprika, Erdäpfeln, Porree und Chilischoten unterziehen.

6. Dotter, Ei und Schlagobers mixen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Eine Tortenspringform (etwa 26 cm ø) einfetten. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche kreisförmig (etwa 30 cm ø) auswalken. In die Form Form, den Teig über den Rand hineinhängen.

7. Füllung und Eiermilch einfüllen. Überstehenden Teig nach innen rollen, glatt drücken. Auf mittlerer Schiene eine halbe Stunde backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kartoffelwähe mit Chilihack

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche