Kartoffeltaetschli mit Kräutern und Topfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 2 Rüebli, mittelgross
  • 100 g Bratspecktranchen, mager
  • 1 Büschel Petersilie
  • 1 Büschel Dill
  • 1 Büschel Schnittlauch
  • 2 Eier
  • 250 g Topfen (mager)
  • 100 g Semmelbrösel
  • 4 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Die Erdäpfeln von der Schale befreien, jeweils nach Grösse halbieren bzw. vierteln. In Salzwasser bzw. im Dampf weich gardünsten.

In der Zwischenzeit die Rüebli von der Schale befreien, in Längsrichtung in Scheibchen, dann in Streifchen und diese in kleine Würfelchen schneiden. Die Bratspecktranchen in kleine Vierecke schneiden. Petersilie und Dill hacken. Den Schnittlauch in Rollen schneiden.

In einer beschichteten Pfanne den Speck im eigenen Fett kross rösten. Herausnehmen. Die Rüebliwuerfelchen einfüllen, kurz andünsten, wenig Wasser beigeben und unter gelegentlichem Wenden knapp weich gardünsten. Zum Speck Form.

In einer großen Backschüssel die Eier mixen. Den Topfen gut abrinnen, beigeben und alles zusammen vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) herzhaft würzen. Speck und Rüebli beigeben.

Die Erdäpfeln in ein Sieb abschütten, in die Bratpfanne zurückgeben und kurz auf kleinem Feuer trocken dämpfen. Darauf durchs Passevite - beziehungsweise durch die Kartoffelpresse - zur Topfenmasse treiben. Alles gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) nachwürzen.

Die Semmelbrösel in einem tiefen Teller bereithalten. Aus dem Kartoffelteig Kugeln formen und im Semmelbrösel wälzen.

In einer beschichteten Pfanne die Hälfte vom Butterschmalz erhitzen. Die Hälfte der Kartoffelkugeln hineinsetzen, mit der Bratenschaufel flachdrücken und auf beiden Seiten goldbraun rösten. Im auf 100 Grad aufgeheizten Herd warm stellen. Auf die gleiche Weise die übrigen Kartoffeltaetschli rösten.

Als Zuspeise passt ein großer gemischter Blattsalat.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffeltaetschli mit Kräutern und Topfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte