Kartoffelsuppe nach Grossmutterart - Grosis Härdoepfelsup

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 60 g Mehl
  • 300 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Karotte
  • 0.5 Porree
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Gewürznelken
  • 400 g Erdäpfeln (festkochend)
  • Gemahlener schw. Pfeffer
  • 150 g Ennentaler

Das Mehl in einer trockenen Bratpfanne braun rösten. Langsam unter Rühren das Wasser beigeben. Das Salz hinzfügen und die Suppe zum Kochen bringen. Die Karotte von der Schale befreien und kleinwürfelig schneiden. Den Lauch sorgfältig putzen, Wurzelansatz wegschneiden, in Längsrichtung vierteln und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel mit Lorbeergewürz und Nelke bestecken. Das Gemüse sowie die Zwiebel zur Suppe Form. Alles auf kleinem Feuer 20 Min. leise machen. In der Zwischenzeit die Erdäpfeln von der Schale befreien und in 1 cm große Würfel schneiden. In die Suppe Form und weich machen. Die Suppe immer ein weiteres Mal genau rühren, damit nichts anbrennt; die Erdäpfeln dürfen jedoch dabei nicht zerfallen. Die Suppe nachwürzen. Den Emmentaler in feine Scheiben schneiden und dies in vier Suppenteller gleichmäßig verteilen. Die Suppe darüber anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelsuppe nach Grossmutterart - Grosis Härdoepfelsup

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche