Kartoffelsuppe mit Gebratenem Lammfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Bohnen, weiß
  • Salz
  • 200 g Speck, durchwachsen mit Schweineschwarte
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 70 g Karotten
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Lammfilets (á 60g)

1. Die Bohnen gut unter fliessendem Wasser abschwemmen, dann abrinnen. In 2 1/2 Liter Salzwasser mit Thymian, Speck, Rosmarin, Lorbeer und gepelltem Knoblauch ungefähr 11/2 Stunden im geschlossenen Kochtopf weich machen.

2. In der Zwischenzeit die Erdäpfeln abspülen, abschälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Karotten abschälen und fein in Würfel schneiden. Die Petersilie abspülen und klein hacken.

3. Nach 1 Stunde den Speck aus dem Kochtopf nehmen und die Karotten sowie die Erdäpfeln einfüllen. Den Speck ein kleines bisschen auskühlen und sehr fein in Würfel schneiden.

4. Die Kräuterzweige mit einer Schaumkelle aus der Bohnensuppe herausnehmen und wegwerfen. Die Hälfte der Bohnen, Karotten und Erdäpfeln ohne Flüssigkeit in eine ausreichend große Schüssel Form. Das übrige Gemüse sowie die Flüssigkeit mit dem Schneidstab oder im Handrührer zermusen, dann durch ein feines Sieb aufstreichen. Das übrige Gemüse nochmal in die Suppe Form. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.

5. In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen und die Speckwürferl darin anbraten. Die Lammfilets mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und zum Speck Form. Bei geringer Temperatur zirka 5 min rösten, dabei ab und zu auf die andere Seite drehen. Die Lammfilets herausnehmen und in schmale Scheibchen schneiden. Den Speck abrinnen und in die Suppe Form. Die Suppe mit den Lammfilets auf 4 Tellern gleichmäßig verteilen und mit der gehackten Petersilie überstreuen.

konvertiert

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelsuppe mit Gebratenem Lammfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche